Druckserver einrichten

Um zu sehen ob alles geklappt hat, kann unter “Drucker” und dann “Testseite drucken” eine Testseite ausgedruckt werden.

Drucker einrichten 6Drucker in Windows hinzufügen

In Windows kann jetzt unter Geräte und Drucker und dann im neuen Fenster unter Drucker hinzufügen, unser Netzwerkdrucker für Windows hinzugefügt werden.

Im neuen Fenster auf Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen klicken und im Fenster danach auf Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt.

drucker suchenNun kann die Drucker-Freigabe direkt angegeben werden. Diese besteht normalerweise aus der IP-Adresse des Raspberry Pi, gefolgt von “printers” und des Namen der Drucker-Freigabe in CUPS.

drucker adresseJetzt klicken wir auf Weiter. Im neu aufgegangenen Fenster Druckerinstallations-Assistent suchen wir den Drucker-Treiber für Windows aus. Wenn dieser nicht vorhanden ist verwenden wir wieder den Treiber der Produkt-Familie. In meinen Fall gab es unter Windows diesmal keinen Treiber für mein Gerät, also nahm ich “Samsung SCX-4×21 Series”, den Treiber der Produkt-Familie.

drucker treiberUnd schon sind wir mit der Einstellung des Druckers unter Windows fertig und können zum Abschluss noch eine Testseite drucken.

Drucker unter Windows automatisch finden

Es ist schon sehr aufwändig den Drucker per Hand eingeben zu müssen. Erst recht für die, die wissen wie einfach es über die automatische Suche funktioniert. Dies kann auch mit den Raspberry Pi erreicht werden. Alles was man dafür braucht ist den Fileserver Samba. Wie dieser installiert wird kann man unter “Fileserver einrichten” nachlesen.

Vor “printing = cups” und “printcap name = cups” die Raute entfernen und anschließend die Datei wieder speichern.

drucker sambaJetzt noch ein Neustart von Samba und schon erscheint der Drucker bei einer automatischen Suche.

 

drucker