LED’s mittels PWM steuern

LED’s werden heutzutage immer wichtiger. Sie sind klein, verbrauchen fast kein Strom und können mit ihrer Lichtausbeute schon mancher Energiesparlampe den Rang ablaufen. Das einzige wo LED’s bis jetzt im Nachteil waren, war die Dimmbarkeit. LED’s sind, gegenüber ihrer Konkurrenz nicht so leicht dimmbar. Wo bei Glühlampen oder Energiesparlampen einfach die Phasenanschnittsteuerung verwendet wurde, geht das bei LED’s nicht, weil diese an Gleich- und nicht Wechselstrom betrieben werden. Es gibt aber immer mehr Anbieter, die die Pulsweitenmodulation (PWM) verwenden um die LED’s zu dimmen. Bei diesen Verfahren wird bei einer Rechteckspannung, über das Verhältnis der Periodendauer zum Impuls, eine prozentuale Angabe über die Helligkeit getroffen und über den Treiber (Konstantstromquelle) an die LED’s weiter gegeben. Mit einen einfachen Python-Skript ist es möglich dieses PWM-Signal an einen GPIO-Pin auszugeben, um damit LED’s zu dimmen.

Weiterlesen