Mediaserver für Fernseher einrichten

Die neuste Generation von Fernseher haben nichts mehr gemein mit den aus Glasröhren bestehenden Holzkisten der 60er Jahre. Heutzutage kann man am Fernseher, von der Couch aus die Tageszeitung lesen, seine Termine für den Tag durchgehen oder seine privaten Videos, Bilder oder Musik vom Heimserver aus direkt abspielen. Letzteres funktioniert nur deshalb so gut, weil die Fernseher-, Handy- und Computer-Unternehmen sich an einen Standard für digitale Unterhaltungsmedien halten. Die Digital Living Network Alliance, kurz DLNA, sorgt dafür, dass sich Medienserver und Medienplayer verstehen. Diesen Standard der Medien-Bereitstellung gibt es auch für den Raspberry Pi.

Weiterlesen