Webserver mit PHP und MySQL einrichten

In nur wenigen Schritten kann man aus einem Raspberry Pi einen funktionstüchtigen Webserver machen. Dabei brauch auch nicht auf PHP oder Datenbanken wie MySQL verzichtet werden. Über Portweiterleitung am Router kann der Webserver auch übers Internet erreicht werden. Hier sollte nur darauf geachtet werden, dass zu viele Zugriffe den Raspberry Pi schnell überfordern können. Aus der Vielzahl von Webservern für Raspbian ist wohl der Apache der bekannteste. Vielleicht liegt es daran, dass er der am meisten eingesetzte Webserver im Internet ist.

Weiterlesen